SES-imagotag gewinnt Red Dot Award für digitale Preisschilder VUSION

SES-imagotag Spezialist für digitale Lösungen im stationären Handel und weltweit führend bei elektronischen Preisschildern, wurde für VUSION - die neue Generation der digitalen Preisschilder - mit dem Red Dot Award 2018-2019 ausgezeichnet.

Die Red Dot Awards sind einer der größten Designwettbewerbe. Sie würdigen die herausragende Designqualität der neuen VUSION-Tags von SES-imagotag mit dem ersten Platz in der Kategorie "Industriegeräte, Maschinen und Automation am Point of Sale".

VUSION-Tags sind die modularsten digitalen Preisschilder der Welt. Sie passen mit ihrem eleganten und dünnen Design für alle Anwendungen in jedem Shop. Die Displays haben eine Blinkunktion (LEDs) und sind interaktiv (NFC & QR Code), wodurch das Kundenerlebnis im Geschäft erheblich verbessert wird.

Mit der Retail-Fachkompetenz von über 25 Jahren und mehr als 14.000 installierten Geschäften, hat SES-imagotag die neuen VUSION Preisschilder entwickelt, um dem Handel die beste Internet of Things (IoT) Plattform zu bieten. Das umfasst:

Geschäftsoptimierung mit V:Core, V:Analytics und V:Shelf

  • Preisautomatisierung, Preiskorrektheit & intelligente Preise
  • Geolokalisierung von Produkten & automatische Leerstandserkennung
  • Total Shopfloor Optimization

Kundenbindung mit V:Connect

  • Digitale Serviceangebote und Vernetzung im Geschäft
  • Werbeangebote im Regal
  • Mobiles Bezahlen

Nach der Markteinführung in 2018 bestätigen die umfangreichen Auftragseingänge den Erfolg der VUSION-Linie. Mit dem neuen Angebot beschleunigt SES-imagotag sein internationales Wachstum und festigt seine Vormachtstellung im IoT-Sektor für den Einzelhandel.

Thierry Gadou, Chairman und CEO, erklärt dazu: „Wir freuen uns sehr darüber, dass unsere neue VUSION-Linie mit dem Red Dot Award ausgezeichnet wurde. Zusätzlich zur funktionalen Qualität, die von den Kunden durchweg gelobt wird, würdigt dieser Preis den Erfolg des ästhetischen Designs. Es ermöglicht den Einsatz in allen Warenkategorien in jedem erdenklichen Geschäft. Das ist ein wesentlicher Schwerpunkt unserer Forschungs- & Entwicklungsarbeit."

Über die Red Dot Design Awards

Der Red Dot Award: Product Design hat Wurzeln, die bis ins Jahr 1955 zurückreichen und zeichnet die besten Produkte aus, die jedes Jahr geschaffen werden. 2018 haben Designer und Hersteller aus 59 Ländern mehr als 6.300 Objekte eingereicht. Getreu dem Motto "Auf der Suche nach gutem Design und Innovation" bewertete eine rund 40-köpfige Jury die Originalprodukte individuell. Die strengen Beurteilungskriterien umfassen den Innovationsgrad, die Funktionalität, die formale Qualität, die Ergonomie und die Haltbarkeit. Sie bilden einen Referenzrahmen, den die Juroren dann mit ihrem eigenen Fachwissen ergänzen. Der begehrte Red Dot Award ist das renommierte internationale Siegel für herausragende Designqualität.

www.red-dot.de