Umsatz der ersten 9 Monate: €137m (+77%)

SES-imagotag bietet erstklassige digitale Lösungen für den physischen Handel und ist weltweiter Technologieführer im Bereich Electronic Shelf Labeling (ESL). Jetzt veröffentlicht der Marktführer die Umsatzzahlen des 3. Quartals und der ersten 9 Monate im Geschäftsjahr 2016.

  • Umsatzzahlen der ersten 9 Monate von € 137 Millionen (+77%), Q3 Umsatz von € 51 Millionen (+38%)
  • Starkes Umsatzwachstum nach 9 Monaten in Frankreich (+43%) und international (+100%)
  • Auftragseingang in 9 Monaten: € 104 Millionen (€ 28 Millionen in Q3) 2016
  • Umsatzvorhersage bestätigt (Umsatz +50%), 2017 Umsatzziele von € 200 Millionen

 

Umsatz in € Millionen

 

Frankreich

 

International

 

Gesamt

H1 2015

 

19.4

 

20.6

 

40.0

H1 2016

 

32.6

 

53.3

 

85.9

% Veränderung

 

+68%

 

+159%

 

+115%

Q3 2015

 

11.3

 

25.9

 

37.2

Q3 2016

 

11.5

 

39.9

 

51.4

% Veränderung

 

+2%

 

+54%

 

+38%

9 months 2015

 

30.8

 

46.4

 

77.2

9 months 2016

 

44.1

 

93.2

 

137.3

% Veränderung

 

+43%

 

+100%

 

+77%

 

Während des 3. Quartals, verbuchte SES-imagotag Umsätze im Wert von € 51,4 Millionen, ein Plus von +38% gegenüber dem 3. Quartal 2015. Für die ersten 9 Monate des Jahres, verzeichnet SES-imagotag Umsätze in Höhe von € 137,3 Millionen was einer Umsatzsteigerung von +77% entspricht.

Im 3. Quartal machen die Auftragseingänge € 28 Millionen aus, eine Steigerung von +26% im Vergleich zum 3. Quartal 2015. Der Auftragseingang nach 9 Monaten beläuft sich mit Ende September auf € 104 Millionen, verglichen mit einem Wert von € 123 Millionen in der Vergleichsperiode 2015.

Die Zahlen des 3. Quartals unterstreichen die Ziele eines stabilen Umsatzwachstums von ca. +50% im Jahr 2016 und eine signifikante Verbesserung der Umsatzrentabilität, welche im 2. Halbjahr ähnlich stark erwartet wird wie im 1. Halbjahr. Das Ziel der SES-imagotag Gruppe für 2017 ist eine Überschreitung der € 200 Millionen Umsatzmarke. Dieses Wachstum entspricht dem Leapfrog 2020 Plan (jährliches Umsatzwachstum von durchschnittlich 30% zwischen 2015 und 2020 und einem Jahresumsatz zwischen € 400 Millionen und € 500 Millionen im Jahr 2020).

Dynamisches Umsatzwachstum im 3. Quartal bedingt durch internationale Aktivitäten

Im 3. Quartal 2016, stieg der Umsatz um +38% auf € 51,4 Millionen. Dies ist vor allem durch die internationale Aktivität begründet. In Frankreich betrug der Umsatz € 11,5 Millionen im 3. Quartal - dies bedeutet ein leichtes Wachstum von +2% im Vergleich zu 2015. Die Sommerperiode war wie gewohnt relativ ruhig jedoch erwarten wir in Frankreich im 4. Quartal noch einmal einen Aufschwung, welcher dem starken Impuls seit Jahresbeginn entspricht.

Der internationale Umsatz der Gruppe entsprach € 39,9 Millionen, eine Steigerung von +54%. Diese beeindruckende Performance ist vor allem durch große Rollouts in Skandinavien und Deutschland begründet.

Starkes Geschäftswachstum in den ersten 9 Monaten des Jahres

Im Laufe der ersten 9 Monate 2016 verbuchte SES-imagotag einen Umsatz von € 137 Millionen - das bedeutet ein Wachstum von +77%. Frankreich erreichte den stärksten Umsatz von € 44,1 Millionen - einer Steigerung von +43% im Vergleich zum Vorjahr.

Die internationalen Geschäfte liefen ebenfalls sehr zufriedenstellend mit Umsätzen von € 93,2 Millionen was eine Verdoppelung des Umsatzes der Vorjahresperiode entspricht. Diese starke Performance konnte vor allem durch beachtliche Aktivitäten in Europa erreicht werden. Durch Rollouts in Deutschland, Skandinavien, Italien und Spanien konnte SES-imagotag 68% des Umsatzes außerhalb von Frankreich erzielen.

Auftragseingang über € 100 Millionen innerhalb der ersten 9 Monate bis Ende September

Der Auftragseingang war über die Sommermonate wie gewohnt moderat mit einem Wert von € 28 Millionen im 3. Quartal. Dies bedeutet ein Plus von +26% verglichen mit dem 3. Quartal 2015.

Innerhalb der ersten 9 Monate im Jahr 2016 summierte sich der Auftragseingang auf € 104 Millionen. Die Vergleichszahl aus dem Vorjahr belief sich auf € 123 Millionen - allerdings beruhen die Eingänge 2016 auf einer ausbalancierten Struktur. Diese verteilen sich auf eine höhere Anzahl an Marken die ein Rollout beginnen oder fortsetzen. Ein bedeutender € 15 Millionen Vertrag für ein Rollout 2017 wurde Anfang Oktober unterzeichnet und wurde daher noch nicht in den veröffentlichen Zahlen wirksam dargestellt.

PDi und Findbox: Übernahmeprojekte beim Shareholder Meeting am 30. November

Im Laufe des 3. Quartals, beschleunigen zwei externe Übernahmen die Entwicklung von SES-imagotag. Sowohl PDi, der taiwanesischer Displaydesign-Spezialist im Bereich von Ultra-Niedrigenergie ePaper Displays, als auch findbox, ein deutsches Retail-Technology Start-up Unternehmen welches sich auf innovative Handelstechnologien spezialisiert hat die dem Kunden durch blinkende Labels helfen Produkte im physischen Store aufzufinden, wurden im 3. Quartal in die SES-imagotag Gruppe integriert.

Die Aktionäre von SES-imagotag sind beim Shareholder Meeting am 30. November 2016 dazu eingeladen, über die beiden Transaktionen abzustimmen.

Thierry Gadou, Chairman und CEO von SES-imagotag, kommentiert die aktuellen Zahlen und den weiteren Ausblick:

"Das Ergebnis des 3. Quartals zeigt den positiven Trend Richtung Jahresziels von ungefähr +50% in 2016 und eine deutliche Verbesserung der Umsatzrentabilität. Das 2. Halbjahr wird in Bezug auf Umsatz und Rendite in etwa so stark erwartet wie das 1. Halbjahr und das bedeutet eine erhebliche Steigerung gegenüber dem Vorjahr. Nach dem Auftragsstand und den offenen Opportunities zu urteilen, wird die Gruppe 2017 das Umsatzziel von € 200 Millionen erreichen und erfüllt somit den Leapfrog 2020 Plan mit einem durchschnittlichen jährlichen Wachstum von +30% zwischen 2015 und 2020 (eine maßgebliche Steigerung verglichen mit dem durchschnittlichen Jahreswachstum von +20% zwischen 2010 und 2015). Der Umsatz im Jahr 2020 wird planmäßig zwischen € 400 Millionen und € 500 Millionen liegen."

Über SES-imagotag

Store Electronic Systems (Euronext: SESL, FR0010282822) und die imagotag GmbH agieren seit Anfang des Jahres unter dem neuen Markennamen SES-imagotag. SES-imagotag bietet erstklassige digitale Lösungen für den physischen Handel und ist weltweiter Technologieführer im Bereich Electronic Shelf Labeling (ESL).

Pressekontakt Österreich:

imagotag GmbH
Melanie Almer - Marketing Manager
St. Peter Gürtel 10b I 8042 Graz, Austria
Tel: +43 664 889 08780, melanie.almer(at)ses-imagotag.com

Pressekontakt Deutschland:

tth medienservice
Matthias Trenkle
Telefon +49(0)30 25 93 36 54
trenkle(at)tth-media.de