Schweizer Coop setzt auf ESL-Etiketten VUSION von SES-imagotag

SES-imagotag kündigt den Roll-out eines bedeutenden ESL-Projektes mit der Schweizer Coop an, landesweit mit einem Umsatz von 29 Mrd. CHF und rund 1.000 Filialen der führende Einzelhändler.

Schweizer Coop setzt auf ESL-Etiketten VUSION von SES-imagotag

SES-imagotag (Euronext: SESL, FR0010282822), weltweit Marktführer im Bereich elektronischer Regalauszeichnung (ESL), digitaler Preisschilder und IoT-Lösungen für den Einzelhandel, kündigt den Roll-out eines bedeutenden ESL-Projektes mit der Schweizer Coop an, landesweit mit einem Umsatz von 29 Mrd. CHF und rund 1.000 Filialen der führende Einzelhändler.

Nach einer eingehenden Evaluierungsphase hat sich die Coop-Gruppe für die neue Retail IoT-Plattform VUSION von SES-imagotag und den Einsatz von intelligenten digitalen Retail-Labels in ihren Geschäften entschieden. Damit hat zum ersten Mal ein Einzelhändler dieser Größenordnung für die gelben e-Paper ESL optiert. Die Coop stützt sich damit auf die herausragende Expertise von SES-imagotag rund um Display-Technologien für den Einzelhandel.

Der Roll-out wird schrittweise erfolgen und beginnt mit der Implementierung von rund einer Million VUSION-Labels auf den kompletten Flächen inklusive Tiefkühlsortimente in zunächst 80 Märkten. Der größte Teil des Projektes wird Ende März 2019 abgeschlossen sein.

Danny Schilawa, IT-Leiter Warenwirtschaft bei Coop, kommentiert: „Die Coop-Gruppe hat sich nach einer gründlichen Bewertung für VUSION-Labels und die Software-Plattform von SES-imagotag entschieden. Die Fähigkeit, komplett neue gelbe e-Paper ESL in sehr großem Umfang schnell zu entwickeln und einsatzfähig zu machen, verdeutlicht perfekt, warum SES-imagotag weltweit der führende Anbieter intelligenter Etiketten ist. Die Anbindung von VUSION an unser eigenes ERP-System garantiert Effizienz und Schnelligkeit bei der umfangreichen Einführung von ESLs in unseren Filialen.”

Thierry Gadou, Vorstand und CEO bei SES-imagotag, ergänzt: „Dies ist ein wichtiger Erfolg für uns. Die Entscheidung eines führenden Einzelhändlers, seine Filialen mit unserer innovativen ESL-Lösung auszustatten, ist erneut eine Bestätigung und Wertschätzung für das Team von SES-imagotag sowie für die Qualität unserer Produkte und wichtigsten Innovationen. Wir sind sicher, dass die Coop schnell vom Nutzen unserer Lösung profitieren wird, die ihre physischen Geschäfte zu digitalen Assets macht.“

Über Coop

Coop bietet ihren Kunden das dichteste Filialnetz der Schweiz mit einer Verkaufsfläche von insgesamt rund 1,9 Mio. Quadratmetern. Zum Verkaufsstellen-Netz von Coop zählen Supermärkte ab 30 Quadratmeter und Megastores mit über 8.000 Quadratmeter. Hinzu kommen Formate wie Coop-City-Warenhäuser an kundenfreundlichen Lagen, Bau+Hobby-Märkte inkl. Gartencenter, Coop-Vitality-Apotheken, Coop Restaurants und vieles mehr. Kunden, die besonders auf Nachhaltigkeit bedacht sind, finden bei Coop ein besonders umfangreiches und attraktives Sortiment, das die Aspekte Umweltverträglichkeit, Tierwohl und sozial Verantwortung berücksichtig. Fast jedes zweite in der Schweiz verkaufte Bio-Produkt stammt aus einer Coop-Filiale.

Unsere aktuellsten Erfolgsbeispiele

Fujistu

An employee in manufacturing at the Fujitsu plant in Augsburg requests the goods required for assembling new notebooks....

View more

Bossard

Bossard is a market leader in fastening technology worldwide. The Swiss company analyses and improves production and logistics processes....

View more

Mycronic

Mycronic is a leading supplier of production solutions to the electronics industry....

View more

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Von Ihnen bereitgestellte Informationen werden laut unserer verwendet*